Dachpappe (teerhaltig)

AVV 17 03 01*
Dachpappe
Dachpappe

Die Entsorgung von teerhaltiger Dachpappe ist deutlich aufwändiger als die von teerfreien Dachbahnen, da diese als Sonderabfall eingestuft wird. Das bedeutet, dass im Vorfeld die Belastung der Dachpappe festgestellt, entsprechende Termine mit Entsorgungsanlagen oder Deponien und Entsorgungsnachweise erstellt werden müssen. Da belastete Dachpappe gesundheitsgefährdend / krebserregend ist, sollten Sie bei der Handhabung auf ausreichenden Schutz wie Maske und Handschuhe achten.

Diese Abfallart nehmen wir leider nicht als Selbstanlieferung an unserem Recyclnghof entgegen.
Sie benötigen einen Container für die Entsorgung von Dachpappe (teerhaltig)?
Welche Abfälle zählen zu(m) Dachpappe (teerhaltig)?
  • Teerhaltige Dachpappe
Welche Abfälle zählen NICHT zu(m) Dachpappe (teerhaltig)?
  • Diese Abfallart muss als sortenreiner Abfall entsorgt werden. Sämtliche Stoffe, außer die unter den erlaubten Abfällen aufgeführten, sind hiervon ausgeschlossen. Bei falscher Befüllung unserer Container berechnen wir die Änderung auf die neue Abfallart und ggbf. anfallende Sortierkosten.
Nach oben